imageBugfix.png
Regionalgruppe
Mittelfranken
Vorführung

Besuch beim Weltmeister im RoboCup 2018

Führung durch das Labor für Mobile Robotik der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Website der Veranstaltung

Datum und Uhrzeit

15.01.2019, 18:00 - 20:00 Uhr
Im Kalender speichern

Veranstaltungsort

TH Nürnberg - Robotics Labor
STMicroelectronics -
Teaching & Research Laboratory

Raum KA.640
Keßlerplatz 12
90402 Nürnberg, Deutschland

Beschreibung

Das Team von AutonOHM der TH Nürnberg wurde 2018 zum zweiten Mal RoboCup-Weltmeister beim Wettbewerb RoboCup@Work in Montreal. Der Wettkampf befasst sich mit dem industriellen Einsatz von Robotern. So erfüllen Roboter schon heute komplexe Arbeiten in der Fertigung und Automatisierung. Während des Wettbewerbs werden deshalb die Disziplinen Navigation, Objekterkennung, Manipulation und Planung geprüft. So musste der Roboter autonom definierte Positionen anfahren, kleine Objekte wie Schrauben und Muttern aufnehmen und zwischen verschiedenen Arbeitsflächen transportieren.

Mit dem Rettungsroboter „Schrödi“ erreichte das Team die deutsche Meisterschaft 2018 und beim RoboCup@Rescue den fünften von 22 Plätzen. „Schrödi“ ist zum Beispiel eine Treppe hochgefahren und hat von oben aus der Schräglage heraus ein Opfer erkannt. Außerdem erzielte das Team die Höchstpunktzahl bei der Aufgabe, Türen mit dem Roboterarm zu öffnen. 

Wir besuchen die Tüftler und ihre Roboter am 15. Januar 2019 im Robotics-Labor.

Bitte folgen Sie den Schildern "STMicroelectronics Teaching & Research Laboratory" um zum Raum KA.640 zu kommen.

Die Veranstaltung ist ausgebucht, aber Sie können sich mit der Anmeldung noch auf die Warteliste setzen.

 

Anmeldung

Anmeldefrist
14.01.2019
Abmeldefrist
15.01.2019
Freie Plätze
1

Organisator

RG Mittelfranken

Nachricht senden