imageBugfix.png
Regionalgruppe
Mittelfranken
Vortrag

Software-Runde: Innovation schützen – Recht, Technik und Umsetzung

Website der Veranstaltung

Datum und Uhrzeit

19.02.2020, 18:00 - 20:00 Uhr
Im Kalender speichern

Veranstaltungsort

IGZ Innovations- und Gründerzentrum Nürnberg-Fürth-Erlangen GmbH
91058 Erlangen, Deutschland

Beschreibung

Geistiges Eigentum zu schaffen ist Ziel vieler innovativer Unternehmen. Doch wie kann man Geistiges Eigentum schützen und bestmöglich wirtschaftlich nutzen?

Dieser Vortrag gibt einen Überblick über die rechtlichen Möglichkeiten des Schutzes von Entwicklungen, insbesondere im IT-Bereich einschließlich ihrer jeweiligen Vor- und Nachteile. Das Recht sieht etliche Möglichkeiten vor, durch die wirtschaftlich relevante ebenso wie kreative Leistungen von der Nutzung durch Dritte ausgeschlossen werden können. Einige der Rechte entstehen ohne weitere Handlungen (etwa Geschäftsgeheimnisse, Software oder auch kreativ-künstlerische Bildnisse), während andere erst ihre Wirkung entfalten, wenn sie in ein Register aufgenommen sind (etwa Patente und eingetragene Marken). Allen gemeinsam ist, dass sie nicht wie Eigentum über physische Gegenstände direkt sichtbar und klar umrissen sind, vielmehr weist ihnen das Recht einen konkreten, immer auch beschränkten Schutzumfang zu.

Schwerpunkt des Vortrags wird das seit dem Sommer reformierte Recht der Geschäftsgeheimnisse sein. Wir werden aufzeigen, welche Handlungserfordernisse gelten und wie sich Geschäftsgeheimnisse auf „reverse engineering“ auswirken – also auf das Rückentwickeln von (Wettbewerber-)Produkten, wie es Unternehmen gerne zur Gewinnung von Produkterkenntnissen und Verbesserungsideen nutzen.

Bei der "Software-Runde" im Raum Nürnberg-Fürth-Erlangen treffen sich Spezialisten aus Hochschulen und Wirtschaft mit Unternehmern, Beratern, potenziellen Gründern und Studenten.

In lockerer Atmosphäre werden Kontakte geknüpft, Kooperationen eingeleitet, Probleme und Interessensfelder diskutiert.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Durchführung setzt eine Mindestteilnehmerzahl voraus.

Anmeldung bis 14. Februar 2020 ist erforderlich.

Kontakt

IGZ Innovations- und Gründerzentrum Nürnberg-Fürth-Erlangen GmbH

Nachricht senden

Website